Montag, 6. Februar 2012

Einblick in Arabien

Täglich, wenn ich die Kinder zum Kindergarten bringe, fahren wir am Tiermarkt vorbei. Da "wohnen" viele Kamele und Schafe bis zu ihrem Abtransport. V.a. Schaf wird hier viel gegessen. Die Tiere kauft man lebend und kann sie dann natürlich "noch ganz frisch" mitnehmen.
Die Kamele werden mit einem Kran auf die Ladefläche eines Lasters gehievt und los gehts...

Schafe brauchen keinen Kran. Sie werden oft noch mit einem Strick (an Hals oder Fuss) irgendwo festgebunden, daß sie nicht ganz so arg über die Ladefläche rutschen. Das ist ein ganz gängiges Bild hier im arabischen Straßenverkehr.

Ich möchte nicht wissen, wie die Tiere sich dabei fühlen.

Ulla

Kommentare:

  1. Allein bei dem Bild läufts mir schon eiskalt den Rücken runter...

    AntwortenLöschen
  2. :( Arme Tiere.

    Naja, immerhin haben sie mehr frische Luft, als unsere Tiertransporter. Bin eh in letzter Zeit meinen Fleischkonsum zu überdenken!

    LG, Kirsten

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...